1. FCN spielt unentschieden gegen Hertha

Nürnberg – Der 1. FC Nürnberg spielt zu hause gegen den Überraschungs-Aufsteiger Hertha BSC Berlin unentschieden. Die Hertha bleibt damit weiterhin ungeschlagen.

2:2 heißt es am Schluss in Nürnberg. Vor 37. 068 Zuschauern stieg die Hertha schnell in die Partie ein. In der 40. Spielminute gingen die Gastgeber dennoch zunächst durch einen Treffer von Josip Drmic in Führung. In der 61. Minute sorgten dann die Spiel bestimmenden Gäste für den Ausgleich durch Sami Allagui. Der eingewechselte Ronny verwandelte danach einen umstrittenen Foulelfmeter und schoss die Hertha so in Führung. Hiroshi Kiyotake rettete in der vorletzten Spielminute das Unentschieden für die Gastgeber. 

Der 1. FC Nürnberg steht nach dem Unentschieden auf Platz 11 der Tabelle.

Quelle: dpa