16-Jähriger auf A3 überfahren

Am Sonntagmorgen wurde ein 16-jähriger Junge auf der A3 bei Erlangen überfahren und tödlich verletzt. Der junge Mann wollte wohl die Autobahn zu Fuß überqueren.

Der 16-Jährige war in den frühen Morgenstunden zwischen den Anschlussstellen Erlangen-West und Höchstadt-Ost auf der Fahrbahn unterwegs. Eine 26-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den jungen Mann. Er verstarb noch am Unfallort.