16-Jähriger löst Brandalarm aus

Nürnberg – Am Sonntag hielt ein 16-Jähriger Polizei und Flughafenfeuerwehr am Airport Nürnberg auf Trapp. Der Jugendliche löste mehrere Brandmelder im Flughafengebäude und im angrenzenden Parkhaus aus.

 

 

Nachdem gegen 15 Uhr im Treppenhaus der Abflughalle der erste Brandmelder ausgelöst wurde, hielt die Polizei nach einem noch unbekannten Tatverdächtigen Ausschau. Etwa eine Stunde später wurden zwei weitere Brandmelder im angrenzenden Flughafenparkhaus eingeschlagen. Bei einem dritten Einsatz gelang es einer Steife der Polizeiinspektion Flughafen den 16-Jährigen festzunehmen. Der Jugendliche gestand den missbräuchlichen Gebrauch der Brandmelder. Er muss nun mit einer Strafverfolgung rechnen und höchst wahrscheinlich auch die Kosten des Einsatzes tragen.