43-Jährige in Auto eingeklemmt

Ebermannstadt – Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag erlitt eine 43 jährige Frau lebensgefährliche Verletzungen. Die Frau war mit ihrem BMW von Ebermannstadt aus kommend in Richtung Drügendorf unterwegs. Der Wagen geriet auf regennasser Fahrbahn am Ende einer Rechtskurve ins Schleudern, rutschte in einen Graben und prallte mit der Fahrerseite voran gegen einen Baum.

 

Die Frau wurde dabei so schwer eingeklemmt, dass die verständigten Feuerwehren fast zwei Stunden benötigten, um sie zu befreien. Mit schweren Verletzungen brachte ein Rettungswagen die Unfallfahrerin ins Klinikum Bamberg. Ein Sachverständiger der Staatsanwaltschaft untersuchte den Unfallhergang.