90.000 Zigaretten geschmuggelt

Aurach – Drei Schmuggler wurden mit mehr als 90.000 unversteuerter Zigaretten auf der A6 bei Aurach erwischt.  Sie behaupteten zwar keine Zigaretten dabei zu haben, aber die Fahnder entdeckten schnell unter den Rücksitzen, in Reisetaschen und hinter einer eingebauten Wand mehrere Stangen. Mit dem Fund sei ein Steuerschaden von rund 14.000 Euro verhindert worden. Die Schmuggler sitzen jetzt in Untersuchungshaft.

 

 

 

Quelle: dpa