Abgetrennter Arm in Nürnberg gefunden

Nürnberg – Gestern wurde in Nürnberg an einem Güterzug ein abgetrennter menschlicher Arm gefunden. Bahnmitarbeiter hatten den Arm am Donnerstagmorgen an einem aus Köln kommenden Güterzug entdeckt. Der Fund hatte zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

Wie jetzt bekannt wurde, könnte es sich um den Arm eines 21-Jährigen Mannes aus dem Landkreis Kitzingen handeln, der seit Donnerstag vermisst wurde. Der junge Mann war von einem Güterzug erfasst worden. Am Freitagmorgen entdeckte ein Zugführer gegen 08:30 Uhr eine Leiche neben den Gleisen der Stecke Würzburg – Rottendorf und alamierte sofort die Polizei. Vermutlich wurde der junge Mann von dem vorbeifahrenden Güterzug erfasst und tödlich verletzt. Die Polizei schließt ein Fremdverschuld aus.

Quelle: dpa