Auftaktsieg für die SpVgg Greuther Fürth

Fürth – Die SpVgg Greuther Fürth ist mit einem Sieg in die 2. Fußball – Bundesliga gestartet. Die Franken gewannen zuhause gegen den Aufsteiger Arminia Bielefeld.Mit einem 2:0 machte das Team um Trainer Frank Kramer den Auftakt perfekt und beendete den Heimfluch. Seit mehr als 15 Monaten konnte die Mannschaft im Ronhof erstmals wieder siegen. Die Tore erzielten Tom Weilandt in der dritten Minute und Nikola Djurdjic in der elften Spielminute. Dem zweiten Tor war ein Abwehrpatzer der Arminen voraus gegangen.

Nach einer guten ersten Halbzeit begann für das Kleeblatt dann das große Zittern. Die Gäste aus Bielefeld hatten einige gute Chancen. Fürths Torwart Wolfgang Hesl zeigte sich aber in sehr guter Form und rettete so den Heimsieg für die Mannschaft.