Ausgelaufene Chemikalie sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr

Ansbach – Gestern Abend ereignete sich auf der A6 bei Lichtenau, im Landkreis Ansbach ein Lkw-Auffahrunfall. Ein Lastwagenfahrer bemerkte das Ende eines Staus zu spät und fuhr mit seinem Lkw auf einen stehenden Sattelzug auf, der Gefahrengut transportierte.

 

Durch den Zusammenstoß hatte sich im vorderen Sattelzug die Ladung so sehr verschoben, dass ein Behälter mit Betonzusatzmittel aufplatzte. Die giftige Chemikalie verteilte sich auf der Fahrbahn und musste von einem Großaufgebot der Feuerwehr abgepumpt werden. Nach Angaben der Polizei wurde niemand verletzt. Während der Bergungsarbeiten kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.