Auto stürzt von Brücke

Hilpoltstein – Am Montagmittag kam es im Landkreis Roth auf der A9 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Auto stürzte dabei 10 Meter tief von einer Brücke. Dabei wurden beide Fahrer schwer verletzt.

 

Zwischen den Anschlussstellen Greding und Hilpoltstein verursachte eine 29-jährige Fahrerin den Verkehrsunfall mit einem anderen Fahrzeug. Beim Wechseln der Spur übersah die 29-Jährige den anderen Wagen. Der 54-Jährige Fahrer verlor dabei die Kontrolle und kam von der Fahrbahn ab. Die Frau stürzte mit ihrem Auto ca. 10 Meter tief und kam auf dem Dach zum Liegen. Sie musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen und kamen mit Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser. Die Höhe des Sachschadens beträgt rund 10.000 Euro. Die Autobahn war für zirka eineinhalb Stunden gesperrt.