Autobahnbrücke bei Baiersdorf abgerissen

Baiersdorf – Wegen des Ausbaus der A73 wurde von Samstagabend bis Sonntagmittag eine Übergangsbrücke an der Ausfahrt Baiersdorf abgerissen. Mehrere Bagger haben die Brücke innerhalb von wenigen Stunden eingerissen. Auf der A73 kam es deshalb zu kilometerlangen Staus. Um 14 Uhr wurde die A73 wieder freigegeben.

 

Bis 2016 soll auf der A73 zwischen Baiersdorf-Nord und Forchheim-Süd zu den Stoßzeiten der Standstreifen mitbenutzt werden können. Dafür war die Brücke der Kreisstraße darüber jedoch zu eng. Der Ausbau der A73 soll insgesamt rund zwei Millionen Euro kosten.