Baumaschine umgefallen – Fahrer schwer verletzt

Neustadt a.d. Aisch – Donnerstag morgen kippte bei Bauarbeiten zwischen Emskirchen und Wilhelmsdorf im Landkreis Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim ein Bohrfahrzeug um. Der 41-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Gegen 10:00 Uhr kam die 180-Tonnen-Baumaschine aus bislang unbekannter Ursache in Schieflage und fiel zur Seite.

Feuerwehr und Rettungsdienst bargen den Fahrer mit der Drehleiter aus dem Führerhaus. Er kam in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt. Zur Klärung der Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.