Bayerischer Verkehrssicherheitstag in Nürnberg

Nürnberg – Der 4. Bayerische Landestag der Verkehrssicherheit, der in diesem Jahr vom Polizeipräsidium Mittelfranken ausgerichtet wird, findet noch bis 17.00 Uhr am Hauptmarkt statt.

 

„Besonderes Augenmerk legt die Polizei in diesem Jahr auf alle Zweiräder, also Radler und Motorradfahrer“, so Johann Rast, der mittelfränkische Polizeipräsident gegenüber Franken Fernsehen.

 

„Schließlich wurden bei den rund 1700 Unfällen im Jahr 2013 in Mittelfranken, an denen auch Radfahrer beteiligt waren, acht Menschen getötet und etwa 1500 verletzt. Auffallend ist dabei, dass in fast 50 Prozent der Fälle der Radfahrer Hauptverursacher des Unfalls war“, zitiert die Polizeisprecherin Elke Schönwald die mittelfränkische Unfallstatistik.

 

Unter dem Motto ‚Sicherheit rund um zwei Räder‘ lädt der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann am Samstag, den 28. Juni 2014, ab 10.00 Uhr auf dem Hauptmarkt in Nürnberg zum 4. Landestag der Verkehrssicherheit ein.

Bis 17.00 Uhr steht Nürnberg ganz im Zeichen des bayerischen Verkehrssicherheitsprogramms „Bayern mobil – sicher ans Ziel“. Die Besucher erwartet auf 37 Aktionsflächen ein umfangreiches Angebot für alle Altersgruppen und Verkehrsteilnehmer, das zum Mitmachen und Ausprobieren einlädt. Es gibt unter anderem Stuntshows mit Fahrrädern, Auftritte verschiedener Musikgruppen und eine Samba-Show. Daneben können die Besucher E-Bikes auf einem Fahrradparcour Probe fahren oder auch Radlhelme und Fahrradbekleidung testen. Ein Aufprallsimulator zeigt, welche Kräfte wirken und wie wichtig der Sicherheitsgurt ist. Aber auch für Kinder ist jede Menge geboten. Vom Parcour mit Bobby-Cars über die Puppenbühne der Nürnberger Polizei bis hin zum Kinder-Gurtschlitten kann vieles erlebt werden.

Daneben gibt es eine Reihe von Informationsständen wie vom Bayerischen Roten Kreuz und ADFC, von der Dekra und den Verkehrsbetrieben Nürnbergs sowie von der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern, die für Besucher sogar einen speziellen Fahrradcheck anbieten.

Der Bayerische Landestag der Verkehrssicherheit wurde 2011 von Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann ins Leben gerufen, um die wichtigen Belange der Verkehrssicherheit besser in der Bevölkerung zu verankern.