Bayern Rundfahrt 2014: Finale Etappe in Nürnberg

Nürnberg – Ziel der 35. Bayern Rundfahrt wird auch in diesem Jahr wieder Nürnberg sein. Termin ist der 1. Juni 2014. Die fünf Etappen der Bayern Rundfahrt führen vom 27. Mai bis zum 1. Juni über 784 Kilometer von Ostbayern über den Chiemgau nach Mittelfranken. Die Schirmherrschaft für das wichtigste deutsche Etappenrennen übernimmt erneut Staatsminister Joachim Hermann.

 

In seiner über 20-jährigen Geschichte zählt das Radrennen „Rund um die Nürnberger Altstadt“ zu den größten Radsportevents in Bayern. Stars wie Jan Ullrich oder Erik Zabel und Topteams wie Telekom, Milram oder Gerolsteiner fuhren schon auf dem Rundkurs vor der einmaligen Kulisse der Nürnberger Burg. Seit 2013 findet das traditionelle Großsportereignis der Frankenmetropole als Finaletappe mit Zieleinlauf der Bayern Rundfahrt statt, dem wichtigsten deutschen Mehretappenrennen im Profi-Radsport.

 

Buntes Rahmenprogramm

 

Wie im vergangenen Jahr beinhaltet das sportliche Programm neben dem Eliterennen auch ein Jedermannrennen, „Run and Bike“ sowie einen Triathlon. Außerdem wird es wieder ein attraktives Rahmenprogramm für Zuschauer und Gäste geben und das Alles wie immer kostenlos. Die zehn Runden des Eliterennens um die Nürnberger Altstadt beenden nach 159,6 Kilometern die in Wassertrüdingen beginnende letzte Etappe der Bayern Rundfahrt 2014, an der auch eine Auswahl der aktuell weltbesten Radprofis teilnehmen wird. Bei Zielankunft am Opernhaus werden die diesjährigen Fahrer eine Strecke von insgesamt 784,1 Kilometern zurückgelegt haben. Weitere Informationen zur Bayern Rundfahrt und deren Einzeletappen gibt es auf der Webseite der Bayern-Rundfahrt.