Beim Klauen erwischt – Räuberischer Diebstahl

Ein 23-Jähriger wollte sich am Samstag (10.05.14) in einem Bekleidungshaus in der Nürnberger Innenstadt mit Gewalt seine Diebesbeute sichern. Er wurde festgenommen.

Gegen 17:30 Uhr versuchte der mutmaßliche Dieb mit nicht bezahlter Ware das Geschäft zu verlassen, als er von einem Ladendetektiv darauf angesprochen wurde. Der 23-Jährige beleidigte den 50-jährigen Detektiv, holte mit der Faust aus und drohte mehrfach mit Schlägen.

 

Als der Detektiv den Schlägen ausweichen konnte, warf der Tatverdächtige seine Beute weg und flüchtete ins Untergeschoss. Eine mittlerweile herbeigerufene Polizeistreife konnte den aggressiven Mann beim Verlassen des Untergeschosses festnehmen und zur Polizeiwache bringen.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der mutmaßliche Räuber nach der Anzeigenaufnahme wieder entlassen.