Bekleidungsgeschäft in Nürnberg überfallen – Täter flüchtig

Nürnberg  – Unbekannte haben am Donnerstagabend ein Bekleidungsgeschäft in der Lorenzer Altstadt überfallen. Die Täter konnten mit mehreren hundert Euro flüchten. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

 

Eine Angestellte (51) hielt sich gegen 19:30 Uhr allein in dem Laden am Trödelmarkt auf, als zwei mit Skimasken vermummte Männer hereinkamen. Sie bedrohten die 51-Jährige mit einer Schusswaffe und raubten mehrere Hundert Euro aus der Kasse. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Das Opfer kam mit dem Schrecken davon. Mehrere Streifen fahndeten im Umfeld des Tatortes. Die Täter blieben verschwunden. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken kam vor Ort und sicherte Spuren.

 

Die weiteren Ermittlungen wegen schweren Raubes übernahm das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

 

Beschreibung:
Zwei jüngere Männer, ca. 170 cm groß, schlank, komplett schwarz gekleidet, maskiert mit schwarzen Stoffhauben mit Sehschlitzen, sprachen Deutsch mit leichtem Akzent.