Bierlaster verliert gesamte Ladung

Ansbach – Heute morgen hat ein Sattelzug im Ansbacher Stadtteil Eyb fast seine gesamte Ladung Bier verloren. Beim Abbiegen waren die insgesamt 30 Paletten ins Rutschen geraten und auf die Kreuzung gefallen. Der 54-jährige LKW-Fahrer hatte seine Ladung vermutlich nicht ausreichend gesichert.

 

Verfahren wegen Ordnungswidrigkeit eingeleitet

Mitarbeiter der Stadt Ansbach sowie Einsatzkräfte der Feuerwehr waren mehrere Stunden mit der Bergung der Getränkekästen beschäftigt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Polizeiinspektion Ansbach hat jetzt gegen den LKW-Fahrer ein Verfahren eingeleitet.

 

Quelle: dpa