Timo Bracht und Mirinda Carfrae triumphieren in Roth

Roth – Timo Bracht aus Eberbach hat die Triathlon-Challenge in Roth gewonnen. Und auch der zweite Platz wird von einem Deutschen belegt.

 

 

Der 38-Jährige Bracht hatte für die 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen 7:56:00 Stunden gebraucht. Mit dieser Zeit sicherte er sich den Platz ganz oben auf dem Podest! Es ist der erste große Erfolg bei der Traditionsveranstaltung für Timo Bracht.

 

 

Nils Frommhold, der das Rennen bis elf Kilometer vor Schluss anführte, landete mit 4:39 Minuten Rückstand auf Platz zwei. Rang drei belegte Mitfavorit Eneko Llanos aus Spanien (+13:29). 

 

 

In der Frauen-Konkurrenz sicherte sich die Australierin Mirinda Carfrae den Sieg. Die 33 Jahre alte dreimalige Weltmeisterin kam nach 8:38:53 Stunden ins Ziel und feierte damit nach dem letztjährigen Ironman-Titel in Hawaii ihren nächsten großen Erfolg.

 

 

Platz zwei ging an Joyce Rachel (+3:32 Minuten) aus Großbritannien. Vorjahressiegerin Caroline Steffen aus der Schweiz kam mit 9:49 Minuten Rückstand als Dritte ins Ziel.