Brand in Auernheimer Wohnhaus

Treuchtlingen – Am Donnerstagmittag brach in einem Wohnhaus in Auernheim ein Feuer aus. Ein Nachbar war kurz vor zwölf Uhr auf Hilferufe und die Geräusche eines Brandmelders aufmerksam geworden und verhalf einer Frau ins Freie. Eine Person wurde leicht verletzt.

 

Die Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Trotzdem entstand ein Sachschaden im sechsstelligen Bereich. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Durch die starke Rauchentwicklung erlitt die 64-Jährige leichte Verletzungen. Sie kam in ein Krankenhaus.

 

Quelle: dpa