Brand in Scheune – Schaden im hohen sechsstelligen Bereich

Ulsenheim/Bad Windsheim – Am Sonntagmorgen brach in einer ausgebauten Scheune eines Gasthofes in Ulsenheim ein Brand aus. Das gesamte Anwesen wurde durch das Feuer stark beschädigt. Anwohner bemerkten Rauchentwicklung in der Scheune und alarmierten die Feuerwehr. Das Feuer breitete sich rasant aus und drohte auch auf die angrenzenden Gebäude überzugreifen.

 

Scheune brennt komplett aus

Die Feuerwehr versuchte den Brand einzudämmen und ein Übergreifen der Flammen zu verhindern. Die Scheune, die zum Festsaal umgebaut war, brannte bis auf die Grundmauern nieder. Auch ein angrenzender Anbau mit Ferienwohnungen wurde stark beschädigt. Verletzt wurde bei dem Brand zum Glück niemand, alle noch anwesenden Übernachtungsgäste konnten das Haus verlassen. Im Einsatz waren etwa 50 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehren Ulsenheim, Uffenheim, Gollhofen und Bad Windsheim.

 

Hundertausende Euro Schaden

Nach Angaben der Polizei entstand an den Gebäuden ein Schaden im hohen sechsstelligen Bereich. Die Ermittlungen der Beamten des Fachkommissariats der Kriminalpolizei Ansbach ergaben, dass ein technischer Defekt in der Elektrik der Scheune die Ursache für das Feuer gewesen sein könnte.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken