Brose Baskets besiegen Bayern – Nächster Halt Finale

Bamberg – Die Brose Baskets Bamberg haben am Donnerstagabend das entscheidende fünfte Spiel gegen den FC Bayern München mit 85:66 gewonnen und ziehen damit ins Finale der BBL-Playoffs ein. Topscorer der Domstädter war Anton Gavel, der auf 18 Punkte kam. In Finale wartet nun Oldenburg.

 

Ausnahmezustand in „Freak City“ nach dem Halbfinal-Erfolg gegen den FC Bayern München! Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit (40:40) bewiesen die Brose Baskets Bamberg besonders im dritten Viertel ihre Klasse, das sie deutlich mit 24:13 für sich entschieden. Im Schlussabschnitt fehlten den Gästen aus München dann die Mittel und auch die Erfahrung, noch einmal heranzukommen und so entwickelten sich vor allem die letzten fünf Minuten zu einer Machtdemonstration der Mannschaft von Chris Fleming.

 

Serientäter Bamberg

Auf Seiten des FCB kam Tyrece Rice auf 16 Punkte. Dem gegenüber stand eine starke Mannschaftsleistung der Bamberger, die damit zum vierten Mal in Serie die Final-Serie der BBL erreicht haben. Der Gegner dort sind die EWE Baskets Oldenburg, die sich, ebenfalls in fünf Spielen, gegen Ulm durchsetzten. Spiel 1 findet am Sonntag in Bamberg statt, die Tickets für die Heimspiele sind ab heute, 9 Uhr erhältlich.

 

Die Termine der Final-Serie:

09.06.2013 / 14:35 Uhr: Brose Baskets vs. EWE Baskets Oldenburg
12.06.2013 / 20:15 Uhr: EWE Baskets Oldenburg vs. Brose Baskets
16.06.2013 / 16:05 Uhr: Brose Baskets vs. EWE Baskets Oldenburg
19.06.2013 / 18:35 Uhr: EWE Baskets Oldenburg vs. Brose Baskets (falls nötig)
23.06.2013 / 15:35 Uhr: Brose Baskets vs. EWE Baskets Oldenburg (falls nötig)