Brose Baskets für Nachwuchsförderung ausgezeichnet

Bamberg – Die Beko Basketball Bundesliga zeichnete zum zweiten Mal den Bamberger Verein Brose Baskets als ,,Vorbildlicher Nachwuchsstandort“ aus. Damit unterstützen sie Bamberg mit 18.000 Euro. Laut dem Geschäftsführer von Brose Baskets Wolfgang Heyder, seien sie sehr stolz, dass ihr Programm inzwischen eine konstante Anerkennung erhält.

 

Individuelle Förderung von rund 12.000 Nachwuchstalenten

In die Arbeit sei bisher sehr viel Engagement gesteckt worden, um den jungen Nachwuchs fördern zu können, so Heyder weiter. Die Brose Baskets leiten in der Region ein Förderprogramm, das junge und talentierte Basketballer gezielt trainieren und unterstützen soll. Ziel dieser Förderung ist es, die Nachwuchsspieler auf eine Profikarriere in der Bundesliga vorzubereiten. 12.000 Nachwuchstalente haben pro Saison das Glück im Schul- und Breitensportbereich betreut zu werden.