Brose Baskets setzen weiterhin auf Sharrod Ford

Bamberg – Die Brose Baskets können weiterhin auf Sharrod Ford bauen. Der Spieler bleibt den Bambergern für die nächsten zwei Jahre erhalten. In der letzten Saison erzielte der als Power Forward und Center einsetzbare Basketballspieler in der Beko BBL 12,3 Punkte pro Spiel und sicherte seinem Team 5,9 Rebounds im Schnitt.

 

„Rod ist ein Spieler, den wir bereits gleich nach der Saison bei uns halten wollten, da er hier eine sehr gute Entwicklung genommen hat und es Spieler mit seinem Profil, die auf Position vier und fünf spielen können, wenige gibt. Die Verhandlungen haben sich ein bisschen hingezogen, da Rod einige Angebote aus dem Ausland hatte. Wir sind froh, dass er sich für uns entschieden hat.“, so Brose-Manager Wolfgang Heyder.