Brose Baskets vor Spiel 2 unter Druck

Das kommende Wochenende steht zwar ganz im Zeichen des deutsch-deutschen Duells um die europäische Fußballkrone, Basketball wird aber trotzdem gespielt. Die Brose Baskets Bamberg treffen am Sonntag erneut auf den FC Bayern München. Dann geht es zwar nicht um die Championsleague, aber für die Bamberger um ähnlich viel.

 

Am vergangenen Mittwoch verlor das Team von Chris Fleming das erste Spiel der Halbfinalserie gegen die Münchner vor eigenem Publikum mit 85:98. Damit liegen die Bamberger mit 0:1 in der Best-of-Five Serie hinten und sind damit ihren Heimvorteil los.

 

In Spiel 2 muss nun  vieles besser werden und da ruhen die Hoffnungen der Bamberger vor allem auf Anton Gavel, der bei Spiel 1 mit einer Grippe ausfiel. Trotz der, auf dem Papier, hohen Niederlage waren die Baskets am Mittwoch keinesfalls unterlegen. Die Gäste aus München nutzten letztlich ihre Chancen aber konsequenter und starteten mit einem 18:2-Lauf in das letzte Viertel, dem die Hausherren nur wenig entgegenzusetzen hatten. Ein Auswärtssieg am Sonntag ist Pflicht, wollen die Bamberger weiter von der Titelverteidigung träumen. Wie das Spiel ausgeht erfahren Sie hier bei Franken Fernsehen!