Brosinski, Sparv und Djurdjic verlassen das Kleeblatt

Fürth – Nach der Freude über die Rückkehr von Stephan Schröck zum Kleeblatt, gibt es heute keine guten Nachrichten aus Fürth. Rechtsverteidiger Daniel Brosinski wechselt zum Erstligisten und Europa-League-Qualifikanten FSV Mainz 05, Stürmer Nikola Djurdjic geht nach Augsburg und Verteidiger Tim Sparv nach Dänemark.

 

 

Anderthalb Wochen nach Beginn der Vorbereitung wird der 25-jährige Brosinski nach dem Medizincheck am Donnerstagnachmittag beim Bundesligisten einen Vertrag über vier Jahre bis Juni 2018 unterschreiben. Auch Tim Sparv und Nikola Djurdjic werden die SpVgg verlassen. Tim Sparv wechselt zum FC Midtjylland nach Dänemark und Nikola Djurdjic verlässt Fürth in Richtung FC Augsburg. Noch am Donnerstagabend soll Djurdjic einen Dreijahresvertrag bei den Schwaben unterzeichnen, teilte der Verein mit. Am Freitag wird der Serbe dann bei seinem neuen Team erwartet und soll das Training aufnehmen.