Brutale Schlägerei in Nürnberg: Polizei ermittelt

Nürnberg – Eine massive Schlägerei im Nürnberger Stadteil Gostenhof sorgte für einen Polizeieinsatz. Dabei wurden mehrere Beteiligte verletzt.

 

Ausgangspunkt der Schlägerei war wohl unter anderem ein verlorenes Handy. Ein 22-Jähriger und seine drei Brüder stritten sich lauthals deswegen und veranlassten einen Kneipenwirt sie nach draußen zu bitten. Vor der Kneipe ging die Auseinanderstzung zwischen dem Wirt und den Brüdern dann weiter.

 

Dabei erlitt ein 51-Jähriger massive Tritte gegen den Kopf. Schließlich musste die Polizei mit mehreren Streifenwagen eingreifen. Mindestens fünf Verletzte wurden anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

 

Aufgrund der heftigen Kopfverletzungen des 51-Jährigen hat jetzt die Nürnberger Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.