Chandler geht nach Frankfurt

Nürnberg- Nachdem gestern der Wechsel von Makoto Hasebe bekannt gegeben wurde, gesellt sich heute ein weiterer Spieler des 1. FC Nürnberg ins rettende Boot zur ersten Liga. Es handelt sich dabei um den US-Nationalspieler Timothy Chandler.

 

Für Chandler ist es eine Rückkehr. Seit seinem elften Lebensjahr spielte er schon für die Jugendmannschaften der Eintracht. Dann kam 2010 der Wechsel zu den Franken. In den vier Jahren absolvierte der Außenverteidiger 95 Bundesligaspiele und schoß vier Tore für den Club. Nun geht er wieder nach Frankfurt und unterschrieb dort einen Dreijahresvertrag bis Juni 2017.

 

Nach Hasebe ist Chandler der zweite Spieler, der den 1. FC Nürnberg Richtung Frankfurt verlässt. Beide befinden sich zudem gerade in der Vorbereitung auf die WM.