Christian Schmidt wird neuer Agrarminister

Berlin/Fürth – Christian Schmidt soll neuer Bundeslandwirtschaftsminister werden. Der aus Mittelfranken stammende Staatssekretär des Entwicklungshilfeministeriums tritt damit die Nachfolge von Hans-Peter Friedrich an. Den vakanten Posten des Staatssekretärs soll der Bamberger Abgeordnete Thomas Silberhorn übernehmen.

 

Friedrich war am vergangenen Freitag wegen des Vorwurfs des Geheimnisverrats zurückgetreten. Der Ex-Minister hatte der SPD-Spitze im Oktober mitgeteilt, dass der Name Sebastian Edathy bei Ermittlungen im Ausland aufgetaucht sei. Der politische Druck sei zu groß geworden, begründete Friedrich die Niederlegung seines Amtes. Bundespräsident Joachim Gauck wird heute Nachmittag die Entlassungs- bzw. Ernennungsurkunden aushändigen.