Club beurlaubt Trainer Gertjan Verbeek – Prinzen übernimmt

Nürnberg – Der Club entlässt mit sofortiger Wirkung Trainer Gertjan Verbeek und dessen Co-Trainer Raymond Libregts. Bis Saisonende springt erneut U23-Trainer Roger Prinzen in die Bresche.

 

Der 1.FC Nürnberg hat sich wie erwartet am Mittwochvormittag von seinem bisherigen Trainer Gertjan Verbeek getrennt. Ebenfalls beurlaubt wurde sein Co-Trainer Raymond Libgrets. Nach acht Niederlagen aus den vergangenen neun Spielen und zuletzt vier Niederlagen in Folge steht der Club kurz vor dem erneuten Abstieg in die Zweitklassigkeit. „Wir sind der Überzeugung, dass wir mit dieser Entscheidung noch einmal etwas freisetzen können“, so Sportvorstand Martin Bader zur Beurlaubung des Trainergespanns.

 

Roger Prinzen übernimmt

Bis zum Saisonende betreut der bisherige U23- Coach Roger Prinzen zusammen mit Club-Legende Marek Mintal das Team des 1.FC Nürnberg. Bereits nach der Beurlaubung von Michael Wiesinger und Armin Reutershahn im Oktober agierte die Beiden am 9. Spieltag beim Unentschieden in Frankfurt an der Seitenlinie. Das erste Training unter Leitung von Prinzen findet am Mittwochnachmittag unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Prinzen zeigte sich sofort Angriffslustig und richtet den Blick nach vorne: „Alles, was bisher war, spielt jetzt keine Rolle mehr. Wir werden neu angreifen.“