Club verpflichtet Cristian Ramirez

Nürnberg – Der 1.FC Nürnberg hat sich die Dienste von Cristian Ramirez von Fortuna Düsseldorf gesichert. Der Linksverteidiger wird zunächst für ein Jahr ausgeliehen.

 

 

Der 19-jährige Nationalspieler Ecuadors bestritt in der vergangenen Saison verletzungsbedingt nur 16 Spiele für die Fortuna. Für die Nationalmannschaft seines Heimatlandes stand er bisher zwei Mal auf dem Platz, wurde kurz vor der Weltmeisterschaft jedoch aus dem erweiterten Kader gestrichen. „Mit Cristian Ramirez haben wir einen weiteren jungen und entwicklungsfähigen Spieler für den 1. FC Nürnberg gewinnen können“, erklärte Martin Bader, Vorstand Sport & Öffentlichkeit beim 1. FC Nürnberg. „Ramirez kennt bereits die 2. Bundesliga. Er ist eine weitere vielversprechende Alternative für unseren Kader“, so Martin Bader über den Neuzugang. Ob sich der Club zudem eine Kaufoption sichern konnte ist nicht bekannt.