Club-Verteidiger Nilsson fällt wochenlang aus

Nürnberg – Langsam wird es beim 1. FC Nürnberg eng was die die Defensivspieler anbelangt. Mit Innenverteidiger Per Nilsson fehlt den Franken bereits der dritte Stammspieler mittelfristig. Beim gestrigen 4:0-Sieg gegen 1899 Hoffenheim hat sich der Schwede am Kreuzband verletzt. Wegen der Zerrung wird Nilsson rund drei bis vier Wochen fehlen. Bereits im Krankenstand sind  Makoto Hasebe wegen eines Risses des Außenmeniskus und Emanuel Pogatetz, der sich das Außenband gerissen hatte.