Club will neues Fußballstadion bauen

Nürnberg – Die Pläne für ein neues Fußballstadion werden Konkreter. Wie Ralf Woy, Club Vorstand für Finanzen, jetzt bekannt gab, soll in Nürnberg bis 2020 ein neues reines Fußballstadion auf dem Gelände des Grundig Stadions erbaut werden. Zur Zeit läuft die Suche nach Geldgebern, die in das Projekt investieren wollen. Alleine könne man das Projekt nicht stemmen, so Woy.

Im Herbst will der Club eine Machbarkeitsstudie zum Neubau vorstellen. Ein neues Stadion hätte viele Vorteile. Neben der größeren Nähe der Fans zum Spielfeld und mehr Komfort in allen Bereichen, verspricht sich der Club höhere Einnahmen durch den Stadionbetrieb.