Colin Fraser verstärkt die Ice Tigers

NÜRNBERG – Die THOMAS SABO Ice Tigers haben ihre vorletzte Mittelstürmerposition für die kommende DEL-Saison mit dem NHL-erfahrenen Führungsspieler Colin Fraser besetzt. Er erhält in Nürnberg einen Ein-Jahres-Vertrag. Der 30-jährige Linksschütze bringt die Erfahrung von 359 Hauptrunden- und 39 Playoffspielen in der NHL mit nach Nürnberg. Während seiner Zeit in der besten Liga der Welt gewann er gleich zweimal den Stanley Cup, die bedeutendste Trophäe im Eishockey: 2010 mit den Chicago Blackhawks und 2012 mit den Los Angeles Kings.            

 

In der vergangenen Saison kam der in Sicamous in der kanadischen Provinz British Columbia geborene Fraser zu 64 Einsätzen in der American Hockey League (AHL) für die Chicago Wolves, in denen er zehn Tore und acht Assists erzielte. Außerdem absolvierte er eine Partie für den St. Louis Blues in der NHL. Seine punktemäßig beste Saison spielte Fraser in der Saison 2007/08, als ihm für die Rockford IceHogs in der AHL inklusive Playoffs 18 Tore und 26 Assists in 87 Spielen gelangen.

 

„Colin Fraser ist ein absoluter Führungsspieler, der sich komplett in den Dienst der Mannschaft stellt und unsere Mannschaft verstärken wird. Er ist ein Zwei-Wege-Stürmer, der stark am Bullypunkt und sehr wichtig im Unterzahlspiel ist. Er arbeitet immer sehr hart und ist mit seiner Erfahrung von zwei gewonnenen Stanley Cups eine sehr gute Ergänzung für unser Team“, sagte Sportdirektor Martin Jiranek.

 

Quelle: Thomas Sabo Ice Tigers