Der „Adler“ fährt wieder

Eine Bahnfahrt, die ist lustig – vor allem, wenn man ganz nebenbei auch noch auf den Spuren früher Eisenbahn-Pioniere lustwandeln kann. Im Mai und im Juli können Interessierte wieder mit dem Nachbau des historischen Adlers mitfahren. Karten für die beliebten Touren sind ab sofort wieder erhältlich. Im Zwei-Jahres-Rhythmus bietet das DB Museum die Fahrten zwischen Nürnberg und Fürth an – heuer unter anderem am letzten Mai- und am ersten Juli-Wochenende. Erwachsene zahlen 35 Euro – Kinder ab 2 Jahren 17 Euro 50. Nicht ganz günstig – aber dafür gibt’s viel Dampf und ein unvergessliches Erlebnis. Wie genau Sie an die begehrten Karten kommen, erfahren Sie hier.