Die Psychologie von Wahlplakaten

Rot, gelb grün oder doch schwarz? Spätestens am 15. September sollten wir die Antwort kennen. Denn dann müssen wir unsere Stimme per Kreuzchen abgeben. Auftakt für das Superwahljahr in Bayern ist die Landtagswahl. Eine Woche später geht´s dann bundespolitisch weiter. Und damit bis dahin Klarheit herrscht, welche Partei unsere Stimme gewinnt, wird jetzt schon kräftig die Werbetrommel gerührt. Wahlplakate säumen den Straßenrand. Nackte Hintern oder Publicity mit Persönlichkeit ? Jede Partei hat da ihre ganz eigene Strategie.

 

 

Wahlplakate – das „Medium für die Masse“?

Allgemein stellt sich hingegen schon die Frage: Sind Wahlplakate in der Zeit von Internet und sozialen Netzwerken überhaupt noch zeitgemäß? Wir haben das „Medium für die Masse“ unter die Lupe genommen und zeigen, wie effektiv sich auf der Straße werben lässt.

 Heute Abend in unserer Nachrichtensendung dann mehr dazu!