Die Spielvereinigung will Rojas von Stuttgart leihen

Fürth – Die Spielvereinigung Greuther Fürth will sich noch mit einem weiterem Spieler verstärken. Marco Rodrigo Rojas vom VfB Stuttgart soll es werden. Der Neuseeländische Nationalspieler soll für ein Jahr ohne Kaufoption ausgeliehen werden.

 

Nach seinem Mittelfußbruch im letzten Jahr kam der 1,68 Meter große Offensivspieler nicht zu seiner alten Form zurück. „Wir sind keine Träumer und wissen, dass Rojas auf deutschem Niveau seine Klasse noch nicht nachgewiesen hat. Aber der Junge hat enormes Potential.“ sagt Fürth Trainer Frank Kramer.

 

In der australischen A-League wurde der 22-Jährige 2013 mit der „Johnny Warren Medal“ als bester Spieler geehrt.