Diskobesuch endet blutig – Mordkommission ermittelt

In der Nacht von Freitag auf Samstag stach eine bisher noch unbekannte Täterin einer 28-jährigen Diskothekenbesucherin in den Unterleib. Die Nürnberger Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 02:15 Uhr in einer Diskothek am Nürnberger Kohlenhofgelände. Nach bisherigem Erkenntnisstand trafen im Bereich der Toiletten zwei Gruppen junger Frauen aufeinander. Es kam zu einer Rangelei, die das Sicherheitspersonal aber unterbinden konnte.

Kurze Zeit später trat eine Unbekannte auf eine zuvor beteiligte junge Frau zu und stach ihr mit einem noch unbekannten Gegenstand in den Unterleib. Anschließend flüchtete sie. Das 28 Jahre alte Opfer musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Kurzzeitig bestand akute Lebensgefahr, die aber nach Auskunft der Ärzte inzwischen abgewendet werden konnte.

Die Täterin wird wie folgt beschrieben:

Ca. 20-25 Jahre alt, dunkle Hautfarbe, ca. 160 cm groß, Rastahaare in Pagenschnittform, bekleidet mit kurzer Hose und silberfarbenem Top.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 – 3333.