Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall bei Lauf

Lauf – Am späten Sonntagabend sind bei einem Verkehrsunfall zwischen Lauf und Schönberg drei Personen schwer verletzt worden. Ein Seat-Fahrer hatte beim Überholen ein entgegenkommendes Fahrzeug vermutlich übersehen und prallte frontal gegen einen SUV.

 

Der 20-jährige mutmaßliche Unfallverursacher wurde eingeklemmt und musste von den Hilfskräften der Feuerwehr befreit werden. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Seine 28-jährige Beifahrerin kam mit leichten Verletzungen davon. Der 50-jährige SUV-Fahrer wurde bei dem Unfall ebenfalls schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 14.000 Euro. Die Kreisstraße war im Anschluss bis Mitternacht gesperrt.