Dürer an den Wänden des Rathaussaals – Altstadtfreunde wollen Bürgerbegehren

Mit einem Bürgerbegehren soll die Wiederherstellung des historischen Rathaussaals in Nürnberg nach dem Konzept des Malers Albrecht Dürer vorangetrieben werden. Der Verein «Altstadtfreunde Nürnberg» möchte den Raum so rekonstruieren, wie ihn der berühmte Maler gestaltet hatte.

 

Als Vorlage sollen Diabilder aus dem Jahre 1944 dienen. Der Raum wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört. Statt Dürers Wandmalereien prägen nun weiße Wände den Saal. Die Unterschriften für das Begehren sollen am Tag der Kommunalwahlen am 16. März gesammelt werden. Das hat der Vereinsvorsitzende Karl-Heinz Enderle jetzt mitgeteilt. «Wenn die Altstadtfreunde das jetzt nicht machen, wird sich nichts mehr bewegen», sagte er. Ein Expertenteam, ausgewählt vom Nürnberger Kulturreferat, hatte eine Rekonstruktion aufgrund lückenhafter Quellen abgelehnt.

 

Quelle: dpa