Durchwachsenes Wochenende für die Ice Tigers

Die Ice Tigers unterliegen in München mit 5:7. Nach dem siegreichen Freitagabendkrimi gegen Wolfsburg haben die Nürnberg Ice Tigers den Puls ihrer Anhänger auch am Sonntag wieder in die Höhe getrieben. Nach einer spannenden Aufholjagd unterlag das Team von Tray Tuomie am Ende beim EHC München.

 

Trotz einer spannenden Aufholjagd hat es am Sonntag nicht für einen Sieg der Thomas Sabo Ice Tigers gereicht. 5:7 unterlagen die Nürnberger am Nachmittag beim EHC Red Bull München. Nachdem das Team von Tray Tuomie zunächst einen 0:3-Rückstand egalisiert hatte, gingen die Gastgeber innerhalb weniger Minuten 5:3 in Führung und bauten diese weiter aus. Auch die beiden Treffer von Patrick Reimer konnten am Spielausgang nichts mehr ändern.

Insgesamt haben die Tiger am Wochenende 3 Punkte geholt und stehen jetzt auf Tabellenplatz 4. Mehr zu den Ice Tigers sehen Sie am Montag bei uns –  Thomas Sabo Ice Tigers – Das Magazin, ab 18:45 Uhr auf Franken Fernsehen.