Erfolgsserie beendet: Der Club verliert in Dortmund

Nürnberg/Dortmund – Der 1. FC Nürnberg verliert im Auswärtsspiel gegen Dortmund mit 3:0. Der Club zeigte sich offensiv zurückhaltend und konnte so nicht gegen die starken Dortmunder überzeugen.

 

Bis zum Ende der ersten Halbzeit steht es in Dortmund noch 0:0. Der 1. FC Nürnberg spielt auf Sparflamme. Lediglich ein Torschuss gelingt der Mannschaft bis zum Ende der Halbzeit. Danach hagelt es dann trotz einer guten Leistung Schäfers Tore.

 

Das 1:0 erzielt Mats Hummels in der 51. Minute. Raphael Schäfer hält noch einen Kopfball von Lewandowski kann dann aber gegen den Nachschuss von Hummels nichts mehr ausrichten.

 

In der 64. Minute baut Lewandowski die Führung des BVB weiter aus und erzielt das 2:0. Mit dem dritten Tor für Dortmund in der 83. Minute durch Henrikh Mkhitaryan ist die Partie dann entschieden. Nach dem erfolgreichen Auftakt in die Rückrunde muss Nürnberg die erste Niederlage hinnehmen.