Ermin Zec für Colak?

Nürnberg – Der 1. FC Nürnberg hat den Saisonauftakt ganz ordentlich verpatzt und deshalb soll jetzt auf dem Transfermarkt noch mal nachgebessert werden. Laut Medienberichten steht der FCN kurz vor der Verpflichtung von Ermin Zec. Zec ist ein dribbelstarker Angreifer, der über die Flügel kommt. Der 26-Jährige ist Nationalspieler von Bosnien Herzegowina, stand allerdings nicht im WM-Aufgebot seines Landes. Im Moment ist Zec vereinslos. Im Sommer ist sein Vertrag beim türkischen Erstligisten Genclerbirligi ausgelaufen.

 

Der bosnische Nationalspieler, der auf beiden Flügeln spielen kann, soll schon länger ein Thema für Sportvorstand Martin Bader sein. Der ablösefreie Offensivspieler war unter anderem auch beim VfB Stuttgart und Bursaspor im Gepräch. Der 26-Jährige lehnte aber beide Angebote ab. Zuletzt war er bei Genclerbirligi in der Türkei unter Vertrag.

 

Mirko-Antonio Colak verlässt den Club auf Leihbasis und geht zum polnischen Erstligisten Lechia Gdansk. Auch im Gespräch ist ein Wechsel des dritten Torhüter Benjamin Uphoff. Für ihn soll Samuel Radlinger von Hannover 96 zum FCN kommen.