Erste Dackelparade lockt zig Besucher an

Tierisches Treffen: 132 Dackel haben sich gestern mit ihren Herrchen und Frauchen am Schönen Brunnen auf dem Nürnberger Hauptmarkt versammelt. Anlass des Hundeaufmarsches: Nürnbergs erste Dackelparade. Diese fand im Rahmen des diesjährigen „grenzenlos“-Festivals statt, dem Internationalen Fest der Partnerstädte.

 

Vom Nürnberger Hauptmarkt ging es für die Vierbeiner in Richtung Tucherschloss. Zwischenstationen der Parade waren Obstmarkt, Theresien- und Egidienplatz. Übrigens, das Event kommt ursprünglich aus Nürnbergs Partnerstadt Krakau und geht auf eine Parodie der polnischen Militärparaden zurück.