Erste Hilfestation für missbrauchte Jungen

Nürnberg- Im Schlupfwinkel eröffnet nun ein Jugendbüro speziell für missbrauchte Jungs. Bayernweit ist es damit die erste Institution.

Wenn die Rede von Missbrauch ist, verbindet man damit häufig Gewalt und sexuelle Belästigung gegen Mädchen. Dabei geht unter, dass Jungs ebenso von diesem Thema betroffen sind. Im Gegensatz zu Mädchen haben sie aber verstärkt das Problem darüber zu reden und sich Hilfe zu holen. Genau an diesem Punkt knüpft das Angebot im Schlupfwinkel Nürnberg an: Es spezialisiert sich nicht auf allgemeine Fälle, wie die meisten Einrichtungen. Hier sollen gerade die Jungen dazu ermutigt werden, sich Hilfe zu holen. Auch den Themen Mobbing und Gewalt unter Jungs wird sich im Schlupfwinkel angenommen. Die Jungen sollen lernen sich selbst besser zu behaupten und damit ein sicheres Auftreten zu erlangen.