Exhibitionist leistete heftigen Widerstand

Nürnberg – Am Sonntagmorgen leistete ein mutmaßlicher Exhibitionist bei seiner Festnahme heftigen Widerstand. Der alkoholisierte Mann wurde von der Polizei zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.

 

Gegen 8:00 Uhr hielt sich der 35-Jährige am Sonntag an einer Bushaltestelle in der Dianastraße auf. Hier soll sich der Mann einer neben ihm stehenden jungen Frau in schamverletzender Weise gezeigt haben. Eine verständigte Polizeistreife traf kurz Zeit später am Tatort ein. Beim Versuch vor den Beamten zu flüchten, wurde der Beschuldigte von einem Streifenwagen leicht erfasst. Anschließend flüchtete er weiter und konnte nur unter Anwendung unmittelbaren Zwanges und mit Unterstützung weiterer Beamter festgenommen werden. Die Polizeibeamten blieben unverletzt, gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen mehrerer strafrechtlicher Verstöße eingeleitet.