Fahnenstecher-Prozess wird neu aufgerollt

Nürnberg – Am Freitag wird der Fall Deniz K. erneut verhandelt. Die Staatsanwaltschaft ermittelte damals wegen Tötungsversuch. Deniz K. hatte bei einer Demonstration mehrere Polizisten mit einer Fahnenstange attackiert.  Bereits im November 2012 wurde der damals 20-Jährige zu zweieinhalb Jahren Jugendstrafe verurteilt. Der Bundesgerichtshof hat dieses Urteil mittlerweile aufgehoben. Die Anwälte bewerteten dies als überzogen. Am Freitag wird die Jugendkammer über die neue Strafhöhe entscheiden.