Fahrplanänderungen der VAG: U-Bahnhöfe Hasenbuck und Schoppershof gesperrt

Nürnberg – Die Fahrgäste der VAG müssen in den Sommerferien mit Beeinträchtigungen im Fahrbetrieb rechnen. Grund sind Sanierungsarbeiten in mehreren U-Bahnhöfen. So sind beispielsweise die Haltestellen Hasenbuck und Schoppershof ab dem 31. Juli gesperrt. Der Fahrplan wird während der Bauarbeiten entsprechend umgestellt.

 

Wie jedes Jahr nutzt die VAG die Sommerzeit aufgrund der geringen Fahrgastzahlen für notwendige Sanierungen. Während zwei U-Bahnhaltestellen komplett gesperrt sind, können andere nur beschränkt genutzt werden. Auch eine Straßenbahnlinie ist von den Bauarbeiten betroffen.

 

 

Gesperrte U-Bahnhöfe

Schoppershof: Der U-Bahnhof Schoppfershof wird wegen Arbeiten an den Betonwänden von 31. Juli bis zum 18. August nicht angefahren. Fahrgäste mit diesem Fahrtziel werden vom U-Bahnhof Nordostbahnhof mit dem Schienenersatzbus E2 zur Station Schoppershof gebracht.

 

Hasenbuck: Die gesperrte Haltestelle Hasenbuck hingegen benötigt wesentlich mehr Sanierungszeit. Grund ist eine aufwendige Erneuerung der Schienen. Hier wurden Risse in den Gleisbalken festgestellt. Fahrgäste, die zum Hasenbuck möchten können auf die Straßenbahnlinie 5 oder die Buslinien 51/651 und 67, die alle an der Haltestelle Trafowerk stoppen, ausweichen.

Die U1 fährt in dieser Zeit Werktags und Samstags zwischen Hardhöhe und Frankenstraße im 6-Minuten-Takt und im Spätverkehr im 12-Minuten-Takt. Ab der Frankenstraße müssen die Fahrgäste zur Weiterfahrt in die gegenüberliegende U-Bahn umsteigen.

 

 

Diese Haltestellen sind außerdem von Baumaßnahmen betroffen:

Messe-Scharfreiterring: Bei der Strecke Messe-Scharfreiterring erwartet Fahrgäste ebenfalls eine große Fahrplanumstellung, zum einen wegen der gesperrten Station Hasenbuck zum anderen wegen Arbeiten der Stromversorgung in diesem Bereich. Die U-Bahnhöfe werden deshalb seltener als sonst angefahren. Bis zum 31. August müssen Fahrgäste ab 21 Uhr, sowohl an der Frankenstraße als auch an der Bauernfeindstraße umsteigen.

Sonntags fährt die U-Bahn zwischen Hardhöhe und Langwasser-Süd durch, verkehrt allerdings nur im 20-Minuten-Takt.

 

Straßenbahnlinie 4: Zwischen 31. Juli und 11. September verkehrt zudem die Straßenbahnlinie 4 nur zwischen Thon und Plärrer. Vom Plärrer aus fährt der Ersatzbus E4 zum Gibitzenhof. Grund sind Gleiserneuerungsarbeiten.

 

Weitere Informationen zur Fahrplanänderung finden sie auf der Seite der VAG.