Fahrzeugbrand – Zeugen gesucht

20.03.2013, Nürnberg – Ein Pkw BMW X1 geriet am Dienstagmorgen kurz nach 5:00 Uhr im Stadtteil Neuröthenbach in Brand. Der Wagen war in einer Parkbucht in der Dombühler Straße abgestellt. Zwei Anwohner, die durch einen lauten Knall aufgeschreckt wurden, stellten den Fahrzeugbrand fest und verständigten die Polizei. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 30.000 Euro.

Mit einem Handfeuerlöscher versuchte einer der Anwohner vergeblich die Flammen im Innenraum zu löschen. Letztlich gelang es der Berufsfeuerwehr Nürnberg, das brennende Fahrzeug unter Kontrolle zu bringen.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen der Brandermittler der Nürnberger Kripo wurde der BMW auf bislang unbekannte Art und Weise in Brand gesteckt. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken