FCN bleibt in Augsburg eine Macht und siegt 1:0

Der FC Augsburg kann zu Hause einfach nicht gegen den 1. FC Nürnberg gewinnen. In einem spannenden und über lange Strecken defensiv geprägten Spiel unterlagen die Schwaben den Franken letztlich verdient mit 0:1.

 

Das heißt, der FCA wartet seit dem 3. August 1974 weiterhin auf einen Heimsieg gegen den Club. Die Nürnberger bleiben im Gegenzug durch den Sieg im zehnten Gastspiel beim FCA ungeschlagen.

Dank Josip Drmic nimmt der Club den wichtigen Dreier mit und sichert sich Tabellenplatz 14.