Ferienende: ADAC warnt vor Staus

Die Sommerferien gehen in vielen Bundesländer zu Ende – wie z.B. in Sachsen, Sachsen-Anhalt und in Thüringen. Das bedeutet für viele Autofahrer Staus auf den Straßen Deutschlands. Auch hier in der Region sind die Autofahrer betroffen.

 

Staus werden auf der A7 von Füssen nach Würzburg, auf der A8 von Salzburg über München und Stuttgart nach Karlsruhe, auf der A9 von München nach Nürnberg, auf der A 93 (Kufstein – Inntaldreieck) sowie auf der Autobahn-Umfahrung von München A99 erwartet. Akute Staugefahr besteht auch auf der A2 von Hannover nach Dortmund und der auf A3 von Nürnberg über Frankfurt nach Köln. Außerdem werden auch größere Autoschlangen vor allem im Norden auf der A1 von Puttgarden über Hamburg, Bremen und Dortmund nach Köln, auf der A7 von Flensburg nach Hamburg und der A19 von Rostock nach Wittstock erwartet.

 

Quelle. dpa