Feuer in Fürther Mehrfamilienhaus

Fürth – Am Mittwochabend kam es in einem Mehrfamilienhaus in Fürth zu einem Brand. Dabei wurde eine Person verletzt.

Kurz vor 20:45 Uhr brach in der Ludwigstraße ein Feuer in einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses aus. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Fürth konnten ein Übergreifen der Flammen auf weitere Wohnungen verhindern und die restlichen Bewohner für die Dauer der Löscharbeiten ins Freie begleiten. Die 66-jährige Wohnungsinhaberin wurde mit dem Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Brandursache dürfte es sich um angebranntes Kochgut handeln. Die Ermittlungen der Fürther Kriminalpolizei dauern an.